Ein sehr einfaches Backrezept für das wir einen einfachen Rührteig herstellen.

Rezept für einen bunten Nudelsalat mit Tomaten, Paprika, Oliven, Gemüsemais und Schleifchennudeln.

Melonen-Schinken-Salat ist ein fruchtiger Salat. Schinkenwürfel und geröstete Pinienkerne gehören dazu. Lecker abgeschmeckt ist wichtig!

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Schnellsuche

Alle Kategorien

Neueste Rezepte

Alle neuesten Rezepte
Rezeptbild Sauerkraut Spätzle Pfanne

Sauerkraut Spätzle Pfanne

Schwäbisches Rezept für Sauerkraut Spätzle Pfanne. Wir haben es noch mit Schweinefleisch-Würfel ergänzt. Außerdem garnieren wir das Gericht mit Schmand und Dill. Spätzle und Sauerkraut ist ein beliebtes Pfannengericht. Es wird häufig auf Festen und Märkten aus großen Pfannen angeboten. Dann aus sehr großen Pfannen.

Maultaschen aufgebraten mit Ei

Maultaschen aufgebraten mit Ei

Maultaschen aufgebraten mit Ei ist ein schwäbisches Rezept. Die Maultaschen nach unserem Grundrezept herstellen. In Brühe garen. Dann in Streifen schneiden und mit Ei braten. Tipp der Kochbären: Als Beilage frische Salate reichen.

Rezept Seesaibling mit Tagliatelle in Weißweinsoße

Seesaibling mit Tagliatelle in Weißweinsoße

Rezept Seesaibling mit Tagliatelle in Weißweinsoße. Mit schwarzen Tagliatelle, die wir „alla chitarra“ gemacht haben. Außerdem mit einer Sauce au beurre blanc pur poisson blanc. Die schwarzen Tagliatelle alla Chitarra hatten wir schon am Vortag gemacht. Deshalb berücksichtigen wir die Zeit für die Herstellung bei diesem Rezept nicht. Wir haben sie aus dem Restlichen Nudelteig […]

Weißweinsoße

Weißweinsoße

Rezept Weißweinsoße auch Sauce au vin blanc genannt. Die Sauce au vin blanc ist ein Soßenklassiker. Deshalb in der klassischen Fischküche die wichtigste Soße überhaupt. Mildwürzig und cremig passt sie mit ihrem feinen Aroma hervorragend zu gedünsteten Fisch. Außerdem zu gedämpften oder pochierten Fisch. Selbstverständlich auch zu sanft gebratenen Fischfilets.

Rezept Wurstspätzle

Wurstspätzle

Wurstspätzle schwäbisches Rezept für Spätzle mit Wurst vermengt. Den Spätzleteig zuerst wie gewohnt herstellen. Dann vermischen wir ihn mit fein gewürfelter Wurst. Es ist eine Hauptspeise oder eine Suppeneinlage. Tipp der Kochbären: Lassen Sie sich die Schinkenwurst vom Metzger in dünne Scheiben schneiden. Dann geht es leichter mit den feinen Würfeln. Als Hauptgericht mit in […]

Rezept bild Schwarze Ravioli mit Scampi gefüllt

Schwarze Ravioli mit Scampi gefüllt

Rezept für Schwarze Ravioli mit Scampi gefüllt. Den Nudelteig haben wir mit Sepia Tinte schwarz gefärbt. In die Füllung geben wir außer dem Scampi Fleisch außerdem noch feine Gemüsewürfelchen. Dies ist ein italienisches Rezept, deshalb sprechen wir von Scampi. Der französische Name Langoustines gefällt mir besser. Denn diese feinen Meeresfrüchte kommen im Geschmack den Langusten […]

Neueste Blogbeiträge

Alle Blogbeiträge

Schwäbische Rezepte

Auswahl typisch Schwäbische Rezepte, mit schwäbischen Sprichwörtern, Bräuchen und Anekdoten geschmückt. Eine Besonderheit ist das Vesper: In den Werkstätten und Fabriken im „Schwobaländle“ fängt man sehr früh an. Pünktlich wie der Schwabe nun mal ist, steht er um im Sommer um 6:30 oder im Winter um 7:00 Uhr an der Maschine, Werkbank oder sitzt am […]

Hähnchen entbeinen

Rezept Beschreibung Hähnchen entbeinen beschreibt wie man ein Hähnchen oder ein französisches Poulet entbeint. Wir Kochbären wollten mal ein entbeintes, gefülltes Hähnchen als Vorbereitung auf den entbeinten, gefüllten Kapaun machen. So ein entbeinter Vogel lässt sich bei einer Festlichkeit einfach eleganter tranchieren! Unser Freund Georg hatte uns den Vorgang per E-Mail in knappen Worten ausreichend […]

Orangenspalten und Orangenzesten

Für einige Rezepte benötigt man Orangenspalten und Orangenzesten. Mit den folgenden Bildern zeigen wir die Herstellung. Verwenden Sie frische, fruchtige Orangen.  Navel-Orangen sind nicht so gut geeignet, da die vielen Kammern der Navels nicht zu den Spalten passen. Bild 1 : Trennen Sie zuerst am Stielansatz einen „Deckel“ ab. Bild 2 : Parallel dazu einen […]

© Max Kolar