Blumenkohl Kartoffel Eintopf

Blumenkohl Kartoffel Eintopf

Blumenkohl Kartoffel Eintopf ist ein sehr sättigendes Rezept. Dafür garen wir Tafelspitz. Wir verwenden gelben Blumenkohl und Kartoffeln. Daraus wird dann  einen deftiger Eintopf. Hinweis der Kochbären: Wir kochen immer gleich 2 Kg Tafelspitz und gefrieren ihn dann portionsweise mit Sud ein. Für Eintöpfe wie Gaisburger Marsch, sonstige Eintöpfe, Meerrettichfleisch oder für Rindfleischsalate dann immer […]

Jägersuppe

Schwäbisches Rezept für eine Suppe aus Innereien (Wildaufbruch) vom Wild: Herz, Zunge, Lunge, Leber, Nieren.

Brennte Mehlsupp geschmälzt

Brennte Mehlsupp

Schwäbisches Rezept für eine Suppe auf der Basis einer Einbrenne, mit Fleischbrühe, Brotwürfel, Karotten und Mehlschwitze.

Hühnersuppe bei Erkältung

Hühnersuppe bei Erkältung

Rezept für eine Hühnersuppe bei Erkältung. Wir kochen sie mit Hildegard-Gewürzen. Ferner  ein altes Hausmittel zur Milderung der Beschwerden bei Erkältung gedacht. Hühnersuppe ist praktisch ein Heilmittel. Für Grippekranke, Wöchnerinnen, zur Wiedererlangung der Kräfte nach Operationen oder schweren Krankheiten. Zu Großmutters Zeiten hat man zur schnelleren Genesung immer eine Henne für eine Suppe geschlachtet. Die […]

Muskatkürbis Cremesuppe

Muskatkürbis Cremesuppe

Das Rezept Muskatkürbis-Cremesuppe ist eine deftige Suppe. Mit einer Einlage von gerösteten Kürbiskernen.

Helle Buttersoße

Helle Buttersoße

Rezept für eine Helle Buttersoße als Grundrezept für Spargelsoßen.

Hühnercurry

Hühnercurry

Rezept für ein exotisch gewürztes Hühnercurry mit Hähnchenbrustfilet, Hokkaidokürbis, roten Paprikaschoten, Ingwer und Kokosmilch.

Braune Mehlschwitze dunkle Einbrenne

Braune Mehlschwitze dunkle Einbrenne

Rezept für braune Mehlschwitze als Basis für dunkle Soßen oder zum Andicken von Gemüsegerichten oder Eintöpfe wie zum Beispiel Linsen mit Spätzle.

Béchamel Sauce

Béchamel Sauce

Rezept für eine selbst gemachte Béchamel Sauce, der Klassiker unter den Spargelsoßen.

Mehlschwitze helle Einbrenne

Mehlschwitze helle Einbrenne

Grundrezept Mehlschwitze, Helle einbrenne

© Max Kolar