Rezeptbild Brassato al Brunello

Brassato al Brunello

Rezept Brassato al Brunello der klassische Rinderschmorbraten aus der Toscana. Wir marinieren ihn in Rotwein, dann schmoren wir ihn in der Marinade. Der Brunello di Montalcino ist ein sehr teurer Wein, deshalb verwenden wir einen Sangiovese. Auch den Sangiovese stellt man wie den Brunello aus der Traube Sangiovese grosso her. Als Getränk zum Brassato al […]

Rezeptbild Gnocchi gebraten

Gnocchi gebraten

Rezept Gnocchi gebraten ist schnell zubereitet. Die Kartoffeln kochen wir am Vortag. Über Nacht in der Schale erkalten lassen. Erst am nächsten Tag bereiten wir dann den Kartoffelteig vor. Dann formen wir Gnocchi. Gebraten haben wir sie goldbraun in Butter. Mit einem Salat serviert ein vegetarisches Gericht. Anmerkung der Kochbären: Wir haben die Gnocchi nicht […]

Rezeptbild Kartoffelgratin mit Eiermilch

Kartoffelgratin mit Eiermilch

Rezept Kartoffelgratin mit Eiermilch. Hierfür die Kartoffeln in Salzwasser garen. Anschließend schälen und in etwas dickere Scheiben schneiden. Dann schichten wir die Kartoffelscheiben in eine gefettete Auflaufform. Dann alle Zutaten für die Eiermilch verrühren. Über die Kartoffelscheiben gießen. Dann im Backofen etwa 30 Minuten backen.

Rezeptbild Endiviensalat mit Fenchel

Endiviensalat mit Fenchel

Rezept Endiviensalat mit Fenchel. Ist ein Rezept für einen typischen Wintersalat. Schön klein in Streifen geschnitten, schmecken wir  ihn  dann pikant ab. Hierfür bereiten wir eine  Marinade vor. Weißweinessig, Zitronensaft, Orangensaft, Salz, Zucker und Sonnenblumenöl schlagen wir dafür cremig.

Rezeptbild Maultaschen auf Tomatensoße

Maultaschen auf Tomatensoße

Rezept Maultaschen auf Tomatensoße. Wenn wir Maultaschen machen bedeutet das viel Arbeit. Der Vormittag ist vorbei und wir sind hungrig. Dann essen wir die ersten entweder in Brühe, oder wir machen noch schnelle eine einfache Tomatensoße dazu. Wir beschreiben das Rezept für Maultaschen die wir fertig aus der Gefriere holen. Wir garen sie vor dem […]

Rezeptbild Salzkartoffeln

Salzkartoffeln

Rezept Salzkartoffeln. Eine leckere Beilage zu vielen Gerichten. Zunächst schälen wir die Kartoffeln. Danach haben wir sie geviertelt und in Salzwasser gegart. Dabei verwenden wir  am liebsten die Kartoffelsorte Afra. Informationen zu Kartoffeln: Kartoffeln bestehen zu kanpp 80 Prozent aus Wasser. Ideal für alle, die auf bewusste Ernährung achten. Allerdings gilt dies nur, wenn die […]

Rezeptbild Königsberger Klopse

Königsberger Klopse

Rezept Königsberger Klopse aus gemischtem Hackfleisch und Sardellenfilets. Mit einer Kapernsoße auf der Basis einer hellen Mehlschwitze. Tipp der Kochbären zu den Königsberger Klopse : Die kleinen Fleischkugeln können Sie auch in kochendem Salzwasser bei mäßiger Hitze 15 Minuten gar ziehen lassen. Die Klopse dann erst zum Schluss in die fertige Soße geben. Die Mutter […]

Rezeptbild Brokkoliecremesuppe

Brokkoliecremesuppe

Rezept Brokkoliecremesuppe. Schnell zubereitet und einfach lecker. Frischer Brokkolie, Sahne und Kartoffeln sorgen für die Frische. Ferner runden durchwachsener Speck und Lachsforelle die Suppe ab. Außerdem sehr sättigend. Anmerkung der Kochbären: Wir verwenden auch die Brokkoliestängel. Schließlich sind Brokkoliestängel voller Geschmack und reich an Nährstoffen. Aufgrund seines hohen Gehalts an sekundären Pflanzenstoffen. Er mobilisiert die […]

Rezeptbild Kotelett auf Gemüse Reispfanne

Kotelett auf Gemüse Reispfanne

Rezept Kotelett auf Gemüse Reispfanne ist eigentlich das serbische Gericht Djuvec oder Djuwetsch. Dazu gehört viel frisches Gemüse. Anstatt Reis haben wir die griechischen Reisnudeln verwendet. Sie sind aus Nudelteig und wie Reiskörner geformt. Dieses Gericht wird außerdem unter vielen Namen in ganz Südosteuropa auf ähnliche Art zubereitet.

Rezeptbild Hähnchen auf Paprika Kraut

Hähnchen auf Paprika Kraut

Rezept Hähnchen auf Paprika Kraut. Wir braten die Hähnchenbrust im Backofen. Vorher mit Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Chiliflocken marinieren. Außerdem dünsten wir Sauerkraut mit Paprika. Dann schmecken wir das Gericht pikant ab. Als Beilage reichen wir Kartoffeln und einen Dip.

© Max Kolar