Rezeptbild Teigflecken csipetke

Nudelflecken csipetke

Rezept für eine typisch ungarische Beilage Nudelflecken csipetke. Sie zupfen wir normalerweise direkt in den Eintopf oder ins Gulasch. Zuerst machen wir dafür einen relativ festen Nudelteig. Daraus formen wir dann fingerdicke Stränge. Davon zupfen wir anschließend kleine Stücke direkt in das Gericht. Da diese Nudelflecken für viele Gerichte geeignet sind haben wir sie hier […]

Rezeptbild Schweinerippen ungarische Art

Schweinerippen ungarische Art

Rezept Schweinerippen ungarische Art mit Nudelflecken (csipetke). Wir kochen zunächst die Schweinerippchen in reichlich Wasser. Mit Suppengemüse und Gewürze verfeinern wir den Eintopf. Außerdem kochen wir frischen roten und gelben Paprika mit. Wir geben außerdem frische Tomatenstücke, Paprikapulver und Tomatenmark zu. Anmerkung der Kochbären: Für die csipetke stellen wir zuerst einen festen Nudelteig her. Den […]

Rezeptbild Hähnchen auf Paprika Kraut

Hähnchen auf Paprika Kraut

Rezept Hähnchen auf Paprika Kraut. Wir braten die Hähnchenbrust im Backofen. Vorher mit Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Chiliflocken marinieren. Außerdem dünsten wir Sauerkraut mit Paprika. Dann schmecken wir das Gericht pikant ab. Als Beilage reichen wir Kartoffeln und einen Dip.

Schwertfisch ungarische Art

Schwertfisch ungarische Art

Schwertfisch ungarische Art. Rezept für gebratenen Schwertfisch auf ungarische Art mit einem Gurken-Paprikagemüse. Der Schwertfisch kommt leider in ungarischen Gewässern nicht vor. Ungarisch wird er aber durch das typische Paprikagemüse- Als Beilage passt Basmatireis. Allerdings wäre Tarhonya noch authentischer.

Fischsuppe mit Rotwein Halászlé

Fischsuppe mit Rotwein Halászlé

Ungarisches Rezept Fischsuppe mit Rotwein Halászlé.  Wir kochen eine feurig scharfe Fischsuppe mit Flussfischen. Sie können zum Beispiel Karpfen und Wels verwenden. Anmerkung der Kochbären: Eine ähnliche Suppe hatte ich vor Jahren in Ungarn am Donauknie bei Visegrád gegessen. Sie war sehr scharf. Wenn man sie selbst kocht, kann man die Schärfe anpassen. Durch die […]

Sieben Fürsten Tokany

Sieben Fürsten Tokany

Sieben Fürsten Tokany ist ein ungarisches Rezept. Wir nehmen drei verschiedene Fleischsorten. Das heißt wir haben Kalbfleisch, Rindfleisch und Schweinefleisch verwendet. Außerdem darf natürlich frischer Paprika und Paprikapulver nicht fehlen. Im Kochbuch von Karoly Gundel wird dieses Gericht als „Tokany auf alte ungarische Art“ beschrieben. Bei ihm wird auch der Unterschied zum Pörkölt beschrieben. Beim […]

Tarhonya

Tarhonya

Rezept für Tarhonya oder Eiergraupen. Aus Mehl Eier und Wasser machen wir einen harten Nudelteig, der wir dann durch ein grobes Sieb raspeln. In Ungarn kann man sie als getrocknete Teigwaren kaufen. Wir Schwaben können dafür Riebele nehmen. Für ein echtes ungarisches Tarhonya ist es wichtig dass man die Zwiebeln in (ungarischem) Schweineschmalz schmort. Das […]

Fleischstrudel

Fleischstrudel

Fleischstrudel ungarisches Rezept für einen deftigen Strudel mit selbst gemachtem Strudelteig und Hackfleischfüllung. In Ungarn haben Strudel eine lange Tradition. Dass ein Strudel nicht unbedingt süß sein muss zeigt dieses Strudelrezept. Ein weiterer deftiger Strudel ist der Bohnenstrudel, ebenfalls ein ungarisches Rezept. Tipp der Kochbären: Brunch – gemeint ist hier ein Brotaufstrich. Sie können auch […]

Kesselgulasch Bogrács gulyás

Kesselgulasch

Rezept für Kesselgulasch, ein Ungarisches Eintopfgericht mit Rindfleisch, Kartoffeln, Nudelflecken und viel Brühe.

Majorantokany

Majorantokany

Majorantokany ist ein ungarisches Rezept. Das Rindfleisch in Streifen schneiden. Verfeinern mit Zwiebeln, Räucherspeck, Weißwein und saure Sahne.

© Max Kolar