Rezeptbild Ochsenkotelett mit Spargel

Ochsenkotelett mit Spargel

Rezept für ein dry aged Ochsenkotelett mit Spargel. Wir braten das Kotelett in der Grillpanne. Anschließend auch grünen und weißen Spargel. Als weitere Beilage haben wir Backofen Pommes gewählt. Zum nachgaren des Kotelett haben wir den Backofen benötigt. Da wir zusätzlich eine Mikrowelle mit Heißluft Funktion haben war das kein Problem. Ansonsten muss man sich […]

Rezeptbild Kalbsschnitzel mit Wiener Garnitur

Kalbsschnitzel mit Wiener Garnitur

Rezept für ein paniertes Kalbsschnitzel mit Wiener Garnitur. Diese besteht aus einer Zitronenscheibe und außerdem ein Sardellenfilet mit Kapern. Wir panieren es mit Semmelbrösel oder Mie de Pain. Das Mie de Pain machen wir manchmal selbst. Dazu trocknen wir altes Baguette. Dann reiben wir die Rinde ab. Das Innere des Weißbrotes reiben wir dann sehr […]

Rezeptbild Wiener Schnitzel

Wiener Schnitzel

Rezept für ein echtes Wiener Schnitzel. Ein paniertes Kalbsschnitzel aus der Kalbsnuss mit perfekt gewellter Panade. Außerdem mit Zitronenspalte und Petersilien-Sträußchen als Garnitur. Außerhalb Wiens muss es ein Kalbsschnitzel sein, wenn es sich „Wiener“ Schnitzel nennen darf. In Wien haben wir dieses Schnitzel auch schon mal vom Schweinefleisch bekommen.

Rezeptbild Gyros aus dem Wok

Gyros aus dem Wok

Rezept für Gyros aus dem Wok mit feinen Streifen vom Schweineschnitzel die dann im Wok scharf angebraten werden. Mit Streifen von roten Zwiebeln. Tipp der Kochbären: Ein WOK Gericht, das aber auch in einer großen Pfanne gelingt. Außerdem – wir verwenden als Öl Erdnussöl. Dieses Öl ist geschmacksneutral und hoch erhitzbar.

Rezeptbild Spider oder Fledermaus paniert

Spider oder Fledermaus paniert

Rezept Spider oder Fledermaus paniert. In Österreich auch Kachelfleisch genannt. Das Fleischstück sitzt oberhalb des Schlossknochens im Hinterschinken. Man verwendet es in Deutschland traditionell für die Wurstherstellung. Deshalb  gelangt es daher äußerst selten in den Verkauf. Zu Unrecht, da das auch Deckelchen oder Fledermaus genannte Stück ähnlich zart wie Filet ist. „Die Fledermaus vom Schwein […]

Rezeptbild Hackbraten mit Gemüse

Hackbraten mit Gemüse

Rezept Hackbraten mit Gemüse. Wir haben eine pikante Hackfleischmasse hergestellt. Für die Füllung haben wir Karotten gegart. Dann noch Erbsen und frische Kräuter. Tipp der Kochbären: Zur Spargelzeit können sie weißen oder grünen Spargel mit Möhren als Füllung verwenden.

Rezeptbild Falscher Hase

Falscher Hase

Als Falscher Hase bezeichnen wir einen Hackbraten aus dreierlei Hackfleisch. In das Hackfleisch hüllen wir zuvor hart gekochte Eier ein. Was das allerdings mit einem Hasen zu tun hat wissen wir auch nicht. Das Haben unsere Mütter und Großmütter auch schon so gemacht. Anmerkung der Kochbären: Statt gehacktem Kalbfleisch können Sie auch Kalbsbrät und zwei […]

Rezeptbild Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti und Pilzen

Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti und Pilzen

Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti und Pilzen. Für dieses Rezept haben wir Rösti aus rohen Kartoffeln gemacht. Die Pilze hatten wir selbst gesammelt. Für dieses Kalbsgeschnetzelte haben wir Kochbären einfach schöne dünne Kalbsschnitzel verwendet. Die muss man dann nur noch in schmale Streifen schneiden und auf etwa 3 bis 4 cm Länge teilen. Die Waldpilze hatten wir […]

Rezeptbild Involtini mit Salzzitronen

Involtini mit Salzzitronen

Rezept Involtini mit Salzzitronen. Dafür machen wir die Kalbfleischröllchen wir gewohnt. Geben dann aber in die Soße die in Salzlake eingelegten Zitronen. In Gegenden in denen es Zitronen im Überfluss gibt, konserviert man sie. Wir haben die Salzzitronen in Südfrankreich gekauft.

Rezeptbild Fleisch Gemüse Reistopf

Fleisch Gemüse Reistopf

Rezept Fleisch Gemüse Reistopf ist ein Hauptgericht mit Schweinekoteletts. Den Gemüse Reistopf bereiten wir zuerst vor. Nebenher marinieren wir die Schweinekoteletts in Olivenöl, Knoblauch und zerdrückten frischen Rosmarin. Anmerkung der Kochbären: Dieses Rezept haben wir im ehemaligen Jugoslawien  unter dem Namen „Djuvec“ gegessen. Es hat uns hervorragend geschmeckt. Unser Rezept haben wir aus der Erinnerung […]

© Max Kolar