Miesmuscheln auf Seemannsart

Miesmuscheln auf Seemannsart, einfaches französisches Rezept für Moules marinières wie sie am Bassin de Thau angeboten werden. Tipp der Kochbären: Servieren Sie Stangenweißbrot dazu. In Frankreich werden die Miesmuscheln als „Moules frites“ angeboten. Dabei frittiert der Koch nicht die Muscheln frittiert, sondern man bekommt zu den Muscheln eine große Portion Pommes frites. Wir würden uns […]

Miesmuscheln in Sahnesoße

Rezept für Miesmuscheln in Sahnesoße wie sie an der französischen Atlantikküste als Moules marinieres angeboten werden. Tipp der Kochbaeren: Servieren Sie Stangenweißbrot dazu, in Frankreich ist es üblich eine Portion Pommes frittes dazu zu servieren. In Frankreich werden die Miesmuscheln als „Moules frites“ angeboten. Das bedeutet nicht dass der Koch die Muscheln frittiert. Sondern man […]

Gemüsegranulat und Gemüsepulver

Rezept für selbst hergestelltes Gemüsegranulat und Gemüsepulver für das wir Gemüse und Kräuter mit einem Obstdörrer zunächst getrocknet haben. Danach haben wir es mit einer alten Kaffeemühle zu Granulat oder Pulver gemahlen. Dazu benutzen wir einen Obstdörrer mit 5 Dörrgittern aus Metall.

Miesmuscheln im Weißweinsud

Rezept für Miesmuscheln im Weißweinsud, französisches Rezept Moules marinieres. Das Gericht stand auch meist nur als Moules frites auf der Kredetafel, da es dazu Pommes frites gab.

Fricassee vom Poulet mit Morchelrahmsoße

Rezept Fricassee vom Poulet mit Morchelrahmsoße. Bei diesem französichen Fricassée de volaille aux morilles garen wir Poulet- oder Poularden-Brust in Wasser und Bouquet garni. Dann schneiden wir es in Stücke und servieren es mit einer Weißwein-Morchelsoße. Fricassee vom Poulet mit Morchelrahmsoße Hinweis der Kochbären: Für das Gericht verwendet man normalerweise frische Morcheln. Wir haben getrocknete […]

Bäckeofe

Bäckeofe, Elsässisches, französisches Rezept bei dem man mehrere Fleischsorten abwechselnd mit Gemüse in einen Bräter schichtet. Dann hat man das Gericht bei geringer Temperatur im Backofen lange gegart. Auch Baeckeoffe, Baeckoeffe geschrieben. Hinweis der Kochbaeren: Traditionell hat man dieses Gericht in einem großen Tontopf aus Keramik gemacht.  Zum Abdichten hat man ihn mit einem Teigrand […]

Birnen in Rotwein

Birnen in Rotwein, ein Dessert Rezept für das wir Williamsbirnen in Rotwein garen. Die Soße kochen wir dann ohne Birnen noch dick ein. Gut gekühlt geben wir sie wieder über die Birnen. Dieses französische Rezept stammt aus dem Burgund und heißt dort Poires au vin.

Boeuf en Daube

Französisches Rezept Boeuf en Daube für einen Rinder-Schmortopf mit Gemüse. Dafür mariniert man das in große Stücke geschnittene Rindfleisch in Rotwein. Anschließend schmort man es in einem geschlossenen Topf sehr lange. Das Daube provencale haben wir erstmals in unserem Urlaub im Sud Luberon kennen gelernt. Wenn man im Wörterbuch nachschlägt, findet man als Erklärung: Schmorfleisch. […]

Gänsebrust mit Semmelknödel und Blaukraut

Gänsebrust mit Semmelknödel und Blaukraut

Rezept Gänsebrust mit Semmelknödel und Blaukraut. Die Gänsebrust war ein Stück mit Karkasse. Wir haben sie im Backofen gebräunt, bayrische Semmelknödel und Blaukraut dazu gemacht. Bei diesem bayrischen Rezept mit Semmelknödel machen wir auch ein bayrisches Blaukraut dazu. Dabei verwenden die Bayern die gleichen Krautköpfe wie der Rest Deutschlands. Der Unterschied liegt nicht im Krautskopf […]

Hefeteig Grundrezept

Hefeteig Grundrezept, eine ausführliche, reich bebilderte Beschreibung für die Herstellung. So gelingt der Hefeteig sicher! Im Folgenden beschreiben wir das Grundrezept für süßen Hefeteig für alle Hefeteiggebäcke. Aber nach diesem Rezept können Sie auch salzigen Hefeteig machen. Dafür lassen Sie den Zucker einfach weg. Hinweis für alle Hefeteige: Der Hefeteig mag es warm! Zum Gelingen […]

© Max Kolar