Trompetenpfifferlinge Chanterelle auf Makkaroni. Die Pilze schmoren wir mit Zwiebelchen und Speck und verfeinern sie dann mit Sahne.

Trompetenpfifferlinge Chanterelle auf Makkaroni

Trompetenpfifferlinge Chanterelle auf Makkaroni

Die Trompetenpfifferlinge gibt es bei uns auf der Ostalb nicht. Deshalb kannten wir sie nicht, als wir sie auf einem Markt in Chalon sur Saone entdeckten.

Chanterelles

Chanterelles

Aber ich dachte mir, wenn die auf dem Markt verkauft werden sind sie bestimmt nicht giftig? Außerdem dufteten sie verführerisch nach Pfifferlingen. Also haben wir davon eine ordentliche Portion gekauft und mit der Campingküche zubereitet.

Für die Verfeinerung des Pilzgerichtes haben wir eine spezielle französische Sahne verwendet. Diese hat den Vorteil dass sie beim erhitzen nicht ausflockt.