Die Stockfisch Tarte haben wir mit Genuss verspeist. Als Teig haben wir Blätterteig von der Kühltheke verwendet. Außerdem ein Belag aus Stockfisch, Cocktailtomaten und Staudensellerie hergestellt. Desweiteren Frühstückspeck und Knoblauch angebraten. Dann haben wir den Belag noch mit frisch gehacktem Rosmarin und Zitronenabrieb verfeinern. Ein Eierguss darf ebenfalls nicht fehlen.

Bitte beachten:

Den Stockfisch mindestens 3 bis 4 Tage vorher einweichen. Dabei das Einweichwasser immer wieder austauschen. Falls Sie Klippfisch verwenden, den bitte mindestens 4 Tage einweichen. Denn er ist noch stärker gesalzen als der Stockfisch.

Wir haben bei diesem Rezept die Haut vor dem Einweichen entfernt. Außerdem den Stockfisch in Stücke geschnitten und sorgfältig die Gräten entfernt.