Rezept Serbische Bohnensuppe a la Hubert von unserem Freund Hubert, der in Südafrika lebt, dort aber gerne auch ungarisch kocht.

Anmerkung der Kochbären:

Wenn man keine Fleischreste hat, kann man auch geräucherte Kochwurst in Scheiben geschnitten verwenden.
Wir essen den Eintopf gewöhnlich mit etwas Pasta, schmeckt aber auch sehr gut mit frisch gebackenem Knoblauchbrot.