Semmel Kartoffelknödel ist ein Rezept für Knödel aus alten Wecken. Unter den Knödelteig mischen wir  noch frisch geriebene Kartoffeln.

Anmerkung der Kochbären:

Außerdem passen die Semmel-Kartoffelknödel hervorragend zu fettem Fleisch von Ente und Gans. Ferner auch zum bayrischen Schweinsbraten.

Übrigens macht es eine Menge Arbeit und Zeit braucht man auch. Schließlich halten sich die Kosten für die Zutaten der Semmel-Kartoffelknödel in Grenzen. Kaufen sie die Semmeln schon Tage vorher.  Sofort in dünne Scheiben schneiden und trocknen.
Ferner kosten  Kartoffeln  ja auch nicht die Welt.  Jedenfalls am teuersten sind hier wahrscheinlich die Eier und die Milch und der Strom!