Für die Rösti aus rohen Kartoffeln ist es wichtig, dass man eine mehlig kochende Sorte verwendet. Diese Sorten haben sehr viel Kartoffelstärke, die dafür sorgt, dass die Rösti fest zusammen halten. Es ist kein Ei erforderlich. Vorsichtshalber kann man aber etwas Kartoffelmehl zugeben.

Diese Art der Rösti kommen aus der Züricher Gegend. In der Ostschweiz haben wir in Zermatt die Rösti aus gekochten Kartoffeln kennen gelernt.