Wir stellen Ihnen hier ein französisches Rezept für Rindsrouladen in Rotweinsoße vor. Den Rindsrouladen verleihen wir einen ganz besonderen Geschmack. Deshalb bestreichen wir wir die dünnen Rindfleischscheiben mit violettem Senf. Wichtig ist, dass wir sie anschließend in einer Rotwein Soße schmoren. Die Soße verfeinern wir mit violettem Senf, weil nur dieser den besonderen Geschmack der Rouladen ergibt.

Information zu violetter Senf

Diesen violetten Senf stellt man aus ausgesuchten roten Trauben her. Sie werden entkernt und gekocht. Anschließend streicht man die Masse durch ein Sieb. Das ist wichtig, weil allein der natürliche Traubengehalt dem Most eine intensive Süße verleiht. Deshalb schätzen wir diesen violetten Senf besonders für Soßen. Diesem Traubenmost mischt man gemahlene Senfkörner, Essig und Gewürze unter.

Erfahren sie mehr über violetten Senf und besuchen Sie doch unsere Info-Seite Violetter Traubensenf.

Rezepte mit violettem Senf :

Kaninchen in Soße vom violetten Senf
Kaninchenrückenfilets mediterran
Seeteufel im Radicchioblatt

Als Sättigungsbeilage empfehlen wir:
Semmelknödel nach unserem Grundrezept.