Rigatoni al Forno ist ein italienisches Rezept. Für dieses Gericht bereiten wir zuerst eine Hackfleischsoße zu. Außerdem backen wir dieses Nudelgericht  im Backofen.

Rigatoni al Forno

Rigatoni al Forno

Tipp der Kochbären:

Wer eigene Tomaten im Garten hat, kann diese Soße auch aus frischen Tomaten herstellen. Dann aber die Tomaten vorher enthäuten und die Soße etwa 2 Stunden köcheln.

Anmerkung der Kochbären:

Für dieses Rezept sind aus der großen Palette der italienischen Nudeln die – im Durchmesser relativ großen – Rigatoni vorgesehen. Es eignen sich aber auch die Penne rigate, die im Durchmesser etwas kleiner sind und im Gegensatz zu den gerade abgeschnittenen Rigatoni schräg abgeschnitten sind.

Italienische Nudeln ohne Ei aus Semola di Grano duro sollten es schon sein.