Rezept für Rehrücken mit  Cedra Scheiben und Preiselbeeren. Der Rehrücken hatte allerdings einen ungewöhnlich strengen Wildgeschmack. Deshalb haben wir ihn ausnahmsweise über Nacht in einer Weinessigmarinade mariniert.

Cedra oder Cedri, unter diesem Namen haben wir diese Zitronatzitronen auf dem Aalener Italienmarkt gekauft. Mehr darüber bei Wikipedia unter Zitronatzitrone.

Cedra Zitronatzitrone

Cedra Zitronatzitrone

Tipp der Kochbären: Als Beilage passen für uns Semmelknödel oder aber Spätzle.