Rezept für Pflücksalate mit Calamansi Dressing, ein Salat aus Rucola, Cherrytomaten, Eisbergsalat, Bataviasalat rot und grün sowie etwas frische Kresse.

Das besondere an diesem Rezept ist das Calamansi-Dressing. Wir haben Calamansi-Balsam verwendet. Diesen gewinnt man aus dem Saft der Calamondinorange. Man muss das Calamansi-Dressing sehr vorsichtig dosieren, da der Saft der Calamondinorange sehr sauer ist. Der Geschmack ist allerdings besonders interessant!

Tipp der Kochbären: Diesen Pflücksalat können sie gut als kleine Vorspeise mit etwas Stangenweißbrot servieren. Mit etwas gekochtem Schinken garniert, bereits eine kleine Mahlzeit.

Hinweis der Kochbaeren zu Pflücksalate mit Calamansi Dressing: Natürlich können sie auch eine fertige Salatmischung verwenden. Ist aber nicht so unser Ding – frische Salate beim Gärtner gekauft schmecken einfach besser.