Pfeffergulasch Tokany ist ein ungarisches Rezept. Dafür wird Rindfleisch geschmort. Außerdem dürfen, Knoblauch und viel Zwiebeln nicht fehlen. Roter Paprika und verschiedene Pfeffersorten verfeinern das Gericht. Des weiteren wird Tomatenmus und Tomatenmark zugegeben.

Durch die verschiedenen Pfeffersorten ist es besonders würzig.

Hinweis der Kochbären:

Wir haben zu diesem Gericht Rindfleisch zum Braten vom Biobauer verwendet. Dadurch verlängert sich etwas die Schmorzeit.

Dieses Rezept ist von meinen ungarischen Großeltern. Es wird bei Festlichkeiten immer in großen Mengen zubereitet. Die Soße des Pfeffergulasch-Tokany ist dick und soßenartig. Das Gericht ist mit einem Ragout vergleichbar.

Als Beilage gibt es in Ungarn dazu Nockerl. Wir haben Schwäbische Knöpfle dazu gemacht.