Paella mit Fisch, ein spanisches Reisgericht bei dem der Fisch eigentlich keine Rolle spielt. Wichtig sind die vielfältigen Meeresfrüchte.

Der spanische Reis für die Paella ist ein Rundkornreis. Die Körner sind allerdings kleiner als der italienische Risotto Reis. Außerdem soll die Paella nicht cremig wie ein Risotto, sondern körnig sein. Deshalb  gart man die andren Zutaten teilweise getrennt.

Tipp:

Stellen Sie Teller für die Muschelschalen und Fingerschalen mit Wasser und den Zitronenvierteln bereit.