Ofenschlupfer sind ein Schwäbisches Rezept. Eine  Resteverwertung von alten Wecken. Die Wecken sind in Eiermilch getränkt. Anschließend mit Apfelscheiben vermischt überbacken.

Tipp zu den Ofenschlupfer:

Dies ist ein Rezept für die Resteverwertung. Es können alte Wecken, aber auch ein alter Hefezopf verwendet werden. Bei der Verwendung von altem Hefezopf entfällt die Zugabe von Rosinen und Mandeln.

Allerdings  typisch schwäbisch ist die Verwendung von altem Hefezopf nicht! Den alten Hefezopf tunkt der Schwabe in seinen Morgenkaffee.