Nudeln mit Linsen, Pasta e Lenticchie ein italienisches Rezept. Dafür garen wir kleine grüne Berglinsen mit Speck und Staudensellerie in Weißwein und Fleischbrühe. Außerdem geben wir zum Schluss noch  kurze Nudeln  zum Beispiel etwa drei Zentimeter lang gebrochene Spaghetti dazu.

Tipp der Kochbären:

Anstatt Spaghetti eignen sich außerdem kurz gebrochene Buccatini, Coralli, Coralli rigati oder die ganz dünnen Fagiolini rigati. Von deutschen Nudelherstellern gibt es mittlerweile sogenannte „mini Hörnle“, die sich ebenfalls sehr gut eignen. Mehr über Linsensorten erfahren Sie in unserem Blog. Außer den grünen Berglinsen eignen sich natürlich auch die schwäbischen Berglinsen für dieses Rezept.

Hinweis der Kochbären:

Die Linsen mit Wasser bedeckt über Nacht einweichen. Das verkürzt die Garzeit.