Rezept für Marillen Palatschinken, österreichische Pfannkuchen die ganz einfach nach dem Backen mit Aprikosenkonfitüre bestrichen werden.

In den Teig für die Österreichischen Palatschinken kommt außer Mehl, Ei und Milch außerdem flüssige Butter und Zucker. Man bäckt sie nur hellgelb beziehungsweise hellbraun.

Die Marillen sind eine besondere österreichische Sorte der Aprikosen. Sie kommen insbesondere aus der Wachau.

Pfannkuchen braten hat „so seine Tücken“. Deshalb haben wir beschrieben wie man einen Pfannkuchen perfekt brät .