Maltagliati mit kandierten Tomaten ist ein italienisches Rezept  Dafür stellen wir den Nudelteig selbst her. Anschließend wellen wir ihn dünn aus.  Dann schneiden wir den Nudelteig  mit dem Teigrädchen in unregelmäßige Flecken.  Überigens kann  man auch die Reste nehmen.  Diese Reste bleiben bei  bei der Herstellung von kreisförmig ausgestochenen Nudeln  zum Beispiel Tortelli.