Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti und Pilzen. Für dieses Rezept haben wir Rösti aus rohen Kartoffeln gemacht. Die Pilze hatten wir selbst gesammelt.

Für dieses Kalbsgeschnetzelte haben wir Kochbären einfach schöne dünne Kalbsschnitzel verwendet. Die muss man dann nur noch in schmale Streifen schneiden und auf etwa 3 bis 4 cm Länge teilen. Die Waldpilze hatten wir tiefgefroren. Denn in „guten“ Pilzzeiten finden wir mehr als wir essen wollen. Wir gefrieren sie sauber geputzt ein, ohne sie vorher zu blanchieren.