Käferbohnen in Tomatensoße. Wir verwenden gehäutete Käferbohnen und machen dann dazu eine einfache Tomatensoße. Außerdem gibt es dazu Nudeln und Wurstbällchen.

Die sehr großen Käferbohnen weichen wir zuerst 24 Stunden ein. Dann kann man ihnen die Haut abziehen. Dadurch sind sie dann in 45 Minuten gar.

Wenn man sie in der Schale kocht dauert das 1 1/2 Stunden. Deshalb haben wir die Käferbohnen für diese Bohnen-Tomatensoße gehäutet.

Die original steirische Verwendung der Käferbohnen ist der Käferbohnensalat.

Bitte beachten: Käferbohnen mindestens 24 Stunden im kalten Wasser einweichen.