Rezept Herings Tatar ist eine Vorspeise für Fischliebhaber. Im Norden Deutschlands sehr bekannt. Wir haben die Zutaten zuerst sehr klein würfelig vorbereitet. Außerdem ist wichtig, das Tatar im Kühlschrank marinieren zu lassen.

Wir empfehlen es als kleine Vorspeise oder mit gekochten Kartoffeln als Hauptspeise zu servieren.

Hinweis der Kochbären:

Wichtig bei dieser Zubereitung ist, die Filets mit einem scharfen Messer klein zu schneiden. Auf keinen Fall darf gehackt werden. Denn das würde das feine Fischfleisch nur zerdrücken.

Bitte für das Herings Tatar beachten:

Die Marinier Zeit beträgt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden. Am besten allerdings länger, etwa über Nacht. Außerdem abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Wir haben Matjes Filets verwendet. Auch mit Bismarck Hering könnte man das Tatar machen. Von der Verwendung von Salzhering würden wir allerdings abraten. Diese werden mitsamt Innereien eingesalzen. Deshalb haben sie dann einen sehr strengen Geschmack.

Lässt sich gut vorbereiten für die kommenden Festtage (z.B. Weihnachten, Silvester).