Diese Hähnchenkeulen mariniert und gegrillt sind ein leckeres Rezept. Dafür haben wir Hähnchenkeulen mindestens 3 Stunden mariniert. Wir bereiten diese Marinade aus Zitronenabrieb und Orangenschalen-Abrieb her. Außerdem  gehören Zitronensaft und Orangensaft ebenfalls dazu.. Weitere Zutaten sind dann noch Schalotten, Sojasoße und Olivenöl. Anschließend die Hähnchenkeulen grillen.

Wir haben eine Keule vom Freiland-Bressehuhn von unserem Freund Schorsch bekommen. Diese Keule hat  für zwei Personen gereicht.

Bitte beachten: Die Marinierzeit beträgt 3 Stunden. Oder am Besten über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Tipp der Kochbaeren:

Als Beilage gab es bei uns Baguette, mit dem wir die zur Soße eingekochte Marinade aufgetunkt haben.