Rezept für Grünspargel mit Haschee. Wir braten ihn in Olivenöl mit Zitrone. Dazu gibt es ein Haschee (französisch Hachée). Das Rindfleisch würfeln wir mit dem Messer fein, jedoch nicht zufein!  Wir braten es zunächst ungewürzt. Ers nach dem Braten würzen wir es mit Salz und Pfeffer. Als Beilage genügt Stangenweißbrot.

Die Anregung zu diesem Rezept Grünspargel mit Haschee kam von meiner Nichte, die bei dem Rezept Spargel mit Kresse gefragt hat, ob da Hackfleisch darauf wäre. Da fiel mir ein, dass es in Frankreich „Tartare de Boeuf coupé au couteau poêlé“ gibt.

Mein Tipp: Haschee, auch Tartar genannt, sollte man immer mit dem Messer würfeln. Auf keinen Fall durch den Fleischwolf drehen!