Getrüffeltes Poulet ist ein Rezept für Feinschmecker. Wir verwenden ein Poulet de Bresse dem wir Trüffelscheiben unter die Haut schieben. Dann wird es  in Butter gebraten . Mit  Weißwein und Geflügelbrühe angegossen. Anschließend geschmort und mit einer hellen Sahnesoße serviert.

Anmerkung der Kochbaeren:

Wir hatten für dieses Gericht in Sarlat , nicht weit vom Perigord, eine schwarze Trüffel mitgenommen und dann in der Bresse ein Poulet de Bresse gekauft. Leider als „Effilé“ – Ausgenommen ohne Därme, aber mit allen Innereien, also auch Leber, Galle, Magen, Nieren  und mit Kopf, Hals und Füßen. Um es küchenfertig zu machen musste ich es hinten aufschneiden, tief hinein langen und die Innereien herausziehen. Besser man kauft das Poulet „Prêt-à-cuire“ – ausgenommen, ohne Innereien, ohne Hals und ohne Füße!