Rezept Gedünstetes Rindfleisch garen wir im geschlossenen Topf. Rindfleischwürfel,  Kartoffeln, Zwiebel und Karotten geben wir dazu. Außerdem verfeinern wir mit Frühstücksspeck, Pilzen und Rotwein.

Wichtig: Den Topf haben wir fest verschlossen. Dann im Backofen etwa 2 Stunden gegart.

Rezeptbild Ein Teller gedünstetes Rindfleisch

Ein Teller gedünstetes Rindfleisch

Wir haben ein französisches Rezept nachgekocht. Auf französisches heißen diese Gerichte Daube. Das kommt von dauber = dünsten, schmoren. Es kommt dann darauf an die Zutaten und die Dünstflüssigkeit zusammen zu halten. Da wir keinen spezielle Daubiere haben, haben wir unseren Tontopf mit Alufolie verschlossen. Wir haben auch schon mal eine Daube aus Südfrankreich nachgekocht.