Für das Rezept Frische Artischocken mariniert haben wir frische Artischocken in einer Marinade aus Balsamico-Essig, Olivenöl und Peperoni mariniert.

Dafür haben wir die kleinen italienischen Artischocken verwendet.

Tipp der Kochbären zu frischen Artischocken:

Wem die ganz rohen Artischocken zu hart sind, der kann sie vorher in kochendem Wasser 2 bis 3 Minuten blanchieren. Zu lange sollte man sie allerdings nicht kochen, da sonst die besten Inhaltsstoffe verloren gehen.

Übrigens, die abgeschnittenen Blätter sollten Sie nicht weg werfen. Denn man kann sie in Schnaps einlegen und bekommt so einen Artischocken-Auszug.

Artischocke (Cynara scolymus) lindert Blähungen, hilft bei Völlegefühl und wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus.