Fondue Tipp zum Eintauchen

Was man sonst noch auf die Käse-Fondue-Gabel spießen kann :

Fondue Tipp zum Eintauchen

Fondue Tipp zum Eintauchen

Leichter wird der Käse-Genuss, wenn Sie statt Brot, Pellkartoffeln bereit stellen. Diese saugen sich dann nicht so voll und sind damit leichter bekömmlich. Es sollte eine festkochende Kartoffelsorte sein, die Sie nicht zu weich gekocht haben. Am Besten dann mit Schale gewürfelt, damit sie gut auf der Fondue-Gabel halten. Man kann sich außerdem auch den Fondue-Käse Löffelweise über die Kartoffeln auf dem Teller gießen.

Gemüse :

Zum Eintauchen ins Fondue

Zum Eintauchen ins Fondue

Artischocken-Böden aus der Dose, in Würfel geschnitten. Gebratene Auberginen-Würfel. Vorgekochte Blumenkohl-Röschen. Cornichons und alle anderen sauer eingelegten Gemüse. Nicht zu weich gegarte Spargelstücke ….

Nüsse :

Walnüsse lassen sich einigermaßen gut aufspießen.

Obst :

Würfel von Äpfeln oder Birnen, roh oder kurz in Zuckerwasser angedünstet. Aber auch Soft-Pflaumen, -Aprikosen oder Weintrauben.

Schweizer Fondue „riche“

Der Besondere Pfiff dieser Schweizer Spezialität liegt daran, dass man abwechselnd saure Maiskölbchen, schwarze gefüllte Oliven, gedämpfte Campignons, Auberginenwürfel, gebratene aufgerollte Speckscheiben aufspießt. Dann taucht mqan das zusammen in den Käse.

Um Cornichons gewickelte Salamischeiben, oder Rauchfleisch-Scheiben werden ebenso in den Käse getaucht, wie Hackfleischbällchen oder aufgerollte Scheiben vom Bündnerfleisch.