Bucatini mit Spinat und Käse überbacken ist ein italienisches Gericht.  Bei unseren Gästen immer sehr beliebt. Dafür verwenden wir dünne Makkaroni. Danach stellen wir eine Tomatensoße aus frischen Tomaten her.  Ferner kommt noch frischer Spinat darunter. Diese Soße mischen wir unter die gekochten Bucatini. Ferner bestreuen wir der Auflauf mit Käse.  Schließlich überbacken wir unseren Auflauf  im Backofen.

Anmerkung der Kochbaeren:

„Bucatini“  andere Nudelhersteller nennen sie auch „Perciatellini“ sind die dünnsten italienischen Nudeln mit Loch. Sie werden in Paketen mit einer Nudellänge von 25 cm geliefert.