Bruschetta mit Rührei ist ein Rezept für eine Abwandlung des typisch italienischen Begrüßungssnacks aus den Abruzzen. Dafür ersetzen wir den typischen Belag aus gewürfelten Tomaten, frischem Basilikum mit bestem Olivenöl noch durch Rührei. Schneiden sie das Bruschetta in kleinere Stücke. Dann haben sie auch Fingerfood für’s Büffet zum Sonntagsbrunch.

Tipp der Kochbaeren: Basilikum nicht mit dem Messer kleinschneiden – das Metall verdirbt das Aroma.