Rezept für typisch französische Brioches aus süßem Hefeteig. Wir backen sie in einem Muffinblech mit 12 Einbuchtungen.

Hinweis der Kochbären für alle Hefeteige:

Der Hefeteig mag es warm! Zum Gelingen sollten alle Küchengeräte Zimmertemperatur haben. Außerdem sollte auch das Backbrett warm sein. Falls man einen Backofen mit Temperatursteuerung hat, kann man den Teig bei 40 Grad gehen lassen.

Ergänzend zu unseren Rezepten:

Ist der Vorteig gut aufgegangen, kann man den Teig anrühren und im Kühlschrank etwa 12 Stunden gehen lassen. Man sollte ihn in Klarsichtfolie einwickeln, damit er nicht betrocknet. Man kann auch eine größere Menge Teig herstellen und die Teigkugeln portionsweise eingefrieren. Der Teig muss dann bei Zimmertemperatur auftauen. Man gewinnt dadurch keine Zeit, muss aber das Geschirr für die Teigherstellung nur einmal spülen. Dann kann man auch schnell mal Brioches zum Frühstück machen.