Rezept Böhmischer Semmelknödel bei dem wir einen großen Knödel aus Semmeln, Ei und Milch im Wasserbad garen. In die Knödelmasse geben wir noch Hefe dazu.

Ein Rezept von Evelyn.

Tipps:

Achten Sie beim Garen des Knödels darauf, dass das Wasser nur siedet. Es darf niemals sprudeln kochen sonst fällt der Knödel auseinander.

Die Knödel sind dazu gemacht viel Soße aufzunehmen. Deshalb scheinen sie ohne Soße „trocken“ zu sein.

Böhmischer Semmelknödel:

Falls Knödel übrig bleiben schneiden Sie die Knödel in Scheiben. Dann braten Sie diese in viel Butter ringsum goldgelb. Servieren sie diese dann mit gerösteten Zwiebelwürfeln, Spiegelei und Salat.

Oder Sie schneiden die Knödel in Würfel. Dann braten Sie diese mit Zwiebeln. Fügen Sie noch Gurkenwürfel oder Champignonwürfel dazu. Dann übergießen Sie das Ganze mit verquirltem Ei. Lassen Sie die Eiermasse nur stocken, nicht trocken werden. Bestreuen Sie das Ganze zum Schluss noch mit Schnittlauchröllchen.