Der Birnen Quarkstrudel ist eine Abwandlung des Birnenstrudel. In die Füllung geben wir zusätzlich eine Quarkmasse aus Quark und außerdem zur Bindung Weichweizengrieß und ein Ei.

Wir verwenden einen Strudelteig nach unserem Grundrezept. Sie können jedoch auch einen fertigen Strudelteig von der Kühltheke verwenden.

Tipp (1): Für den Birnen-Quark-Strudel (und alle anderen süßen Strudel gilt: Butter ist Butter! Nur mit Butter schmeckt der süße Strudel richtig gut.

Tipp (2): Besonders lecker am süßen Strudel sind die Enden. Teilen Sie deshalb den Teig in acht Teile und backen für jeden Gast einen eigenen Ministrudel.