Aufgebratene Knödel bereiten wir immer aus übrig gebliebenen Knödeln zu. Dann braten wir die Knödelscheiben goldbraun in Butterschmalz an. Von beiden Seiten. Nun mit einer Eiermilch übergießen. Das Gericht zugedeckt stocken lassen.

Anmerkung der Kochbären:

Selbstverständlich können sie dieses Gericht auch aus frisch zubereiteten Semmelknödel kochen. Der Zeitaufwand ist dann aber erheblich.