Rezept Artischocken gedünstet aus der Rezeptgruppe franzoesische Rezepte. Unsere Zubereitung der großen französischen Artischocken, die aus der Bretagne kommen und von uns dort mit der Campingküche zubereitet wurden.

Bei den Artischocken wird das zarte Herz und außerdem auch die den Blütenkorb umgebenden fleischigen Hochblätter gegessen. Die Artischocke liefert wichtige Nährstoffe.

Anmerkung der Kochbären:

Trauen sie sich ruhig mal an dieses Gemüse. Denn frisch zubereitet ist es ein Hochgenuss. So profitieren sie von den sekundären Pflanzenstoffen in den Blättern.

Artischocken enthalten Folsäure. Außerdem Luteonlin und Zynarin.

Das Flavonoid Luteolin senkt das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Zynarin hat antioxidative Eigenschaften. Dieser sekundäre Pfanzenstoff kommt dann unserer Leber zugute.

Die eingefügten Bilder sind sehr anschaulich.