Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Metzelsuppe

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 2 Leberwürste,
  • 2 Blutwürste,
  • 1 große Zwiebel,
  • 30 g Schweineschmalz,
  • 1 1/2 Liter Fleischbrühe,
  • 4 Scheiben Bauernbrot,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • Muskat,
  • 1 Teelöffel Majoran,
  • 1 Esslöffel Schnittlauchröllchen.

 

 
 
 

Zubereitung :

   

Die Zwiebel schälen, grob würfeln und im Schmalz anbräunen.
Mit der Fleischbrühe auffüllen. Die Würste aus dem Darm nehmen,
in die Brühe geben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer,
Muskat und Majoran würzen. Noch 5 Minuten köcheln lassen.
Das Brot würfeln und anrösten, die Schnittlauchröllchen zugeben
und heiß servieren.

Die Metzelsuppe wurde immer am Schlachttag gemacht. Als Brühe
wurde die genommen, in der die Würste gekocht wurden.
Ab und zu ist eine beim Kochen aufgeplatzt, also war da
schon "Wurst" drin. Meist hat sich Vater darin noch eine
Scheibe fettes Bauchfleisch gekocht. Das Brot wurde meistens
nicht geröstet, sondern nur "eingebrockt".

 

Das Rezept für Metzelsuppe wurde vom Mitglied "kochlöffel" in unser Kochbaeren-Forum eingetragen.

 

 
 

Rezepte > Schwaebische-Gerichte Rezept : Metzelsuppe

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de