Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Apfel-Zwiebel- Quiche

 
 

 

   
 

Zutaten für ( für 26 cm Ø Quiche Form ) :

   
  • 200 g Mehl,
  • 1 Tl Backpulver,
  • 100 g Quark,
  • 1 Prise Salz,
  • 4 EL Milch,
  • 4 EL Olivenöl oder Sonnenblummenöl.

Füllung der Quiche :

  • 150 g durchwachsener Speck,
  • 1 EL Öl,
  • 1 EL Butter,
  • 400 g Zwiebeln,
  • 2 Äpfel,

Guß der Quiche :

  • 3 Eier,
  • 1 Becher saure Sahne (200 g),
  • 80g geriebener Emmentaler,
  • 4 EL Crème Fraîche,
  • 1 Prise Salz, 1 Prise Muskat,

 

 
 
 

Zubereitung :

   

Aus Mehl, Quark, Milch, Salz und Öl einen Teig herstellen und 20 Min.kühl stellen. Den Speck würfeln und die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

Die Speckwürfel in einer Pfanne mit Öl kross anbraten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Zwiebelringe in Butter ca. 5 Min. glasig dünsten. Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Für den Guss rühren sie einfach die genannten Zutaten zusammen. Die Speckwürfel, gedünsteten Zwiebelringe und die Apfelschnitze in den Guß rühren.

Fetten Sie nun eine Springform ( Durchmesser mind. 26 cm.) . 2/3 des Teiges in der Größe des Bodens ausrollen, vom Teigrest einen
hohen Rand formen. Den Teigboden ein paar Mal mit einer Gabel einstechen und dann die Zwiebel-Apfel-Speck- Masse darauf verteilen.
Den gut verrührten Guss darüber verteilen und die Apfel-Zwiebel-Quiche im vorgeheizten Backofen ca. 40 Min. backen. E-Herd 200 Grad Ober- und Unterhitze.

Alternativ können Sie für den Boden auch Blätterteig verwenden oder eine Backmischung Hefeteig.

 

Die Apfel-Zwiebel-Quiche ist ideal als kleines Abendessen zu zweit mit einem trockenen Glas Weißwein dazu. Aber auch als Vorspeise für mehrere Personen geeignet.


 

 
 

Rezepte > Rezepte-ohne-BildRezept : Apfel-Zwiebel- Quiche

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de