Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Hähnchenteile gegrillt mit Honigglasur

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 1 großes Biohähnchen,
  • Olivenöl,
  • Salz

Zutaten für die Honigglasur:

  • 4 EL Waldhonig,
  • Saft und Schale einer ungespritzten Zitrone,
  • 1 EL frischer Rosmarin fein gehackt,
  • 2 EL trockenen Weißwein,
  • 1 EL Weißweinessig,
  • 2 TL Dijonsenf,
  • 2 EL Olivenöl

 

Bild: Hähnchenteile gegrillt mit Honigglasur
 
 

Zubereitung :

   

Für die gegrillten Hähnchenteile mit Honigglasur den Backofen auf 180 C Heißluft vorheizen. Das Hähnchen in Stücke teilen und salzen und mit Olivenöl einpinseln. Mit der Haut nach unten auf den Rost über der Saftpfanne legen und 20 Minuten braten. Für die Honigglasur Honig, Saft und abgeriebene Schale einer Zitrone, Rosmarin, Wein, Essig, Senf und Olivenöl in einem kleinen Topf aufkochen. Bei kleiner Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Nun die Hähnchenteile immer wieder mit der noch warmen Glasur bestreichen. Die Garzeit bei einem Biohähnchen ist ungefähr 40 Minuten. Sollten die Hähnchenteile zu braun werden, mit Alufolie abdecken.

Beilagen: Stangenweißbrot und Salate.

 

Beilagen: Stangenweißbrot und Salate
Dazu passen unsere - Ofenkartoffeln -

Tipp der Kochbären :

Wenn Sie ein ganzes Bio - Hähnchen verwenden können Sie die Brust auch
nach unserem Rezept " Hähnchenbrust mit Kräutern gegrillt " zubereiten und
aus dem Rest eine Hühnersuppe kochen.

 

 
 

Rezepte > aus dem Ofen > Rezept : Hähnchenteile gegrillt mit Honigglasur

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken