Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Kalbslendchen in Morchelrahm

 
 

Schwäbisches Festtagsessen

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 6 Kalbslendenscheiben ½ cm dick,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 30 g Butter,
  • 10 g getrocknete Morcheln,
  • 100 ml Wasser,
  • 1 kleine Zwiebel,
  • 50 ml Weinbrand,
  • 100 ml Weißwein,
  • 100 ml Sahne,
  • ¼ Würfel klarer Bratensaft.

 

Bild : Kalbslendchen in Morchelrahm
 
 

Zubereitung :

   

Die Morcheln in 100 ml lauwarmen Wasser 1 Stunde einweichen.

Spätzle nach unserem Grundrezept zubereiten !

Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Morcheln aus dem Einweichwasser nehmen, halbieren und unter fließendem Wasser
gut abspülen. Das Einweichwasser durch ein sehr feines Sieb oder einen Kaffeefilter in eine Schale gießen, damit kein Sand in die Soße kommt. 2 Morcheln zur Garnierung aufheben, die anderen fein herschneiden. Die Kalbslendchen mit der Hand flach drücken, salzen
und pfeffern und in Butter auf beiden Seiten anbraten.

Die Kalbslendchen herausnehmen und warm stellen. Die Zwiebeln glasig dünsten, die Morcheln zugeben, mit Weinbrand ablöschen, mit Weißwein, Morchelwasser und Sahne aufgießen. Den Bratensaft Würfel zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch mit dem ausgetretenen Bratensaft in die Soße geben und erwärmen.

Auf vorgewärmten Tellern die Kalbslendchen mit Spätzle anrichten. Mit Morchelrahmsoße überziehen und mit je einer Morchel garnieren.
Wenn man hat, kann man dieKalbslendchen auch in der Morchelrahmsoße in einem Kupferpfännchen servieren und die Spätzle mit in
Butter geschmälzten Semmelbrösel getrennt dazu servieren.

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Kalbslendchen in Morchelrahm

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken