Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Putengeschnetzeltes in Pilz-Sahnesoße mit Rösti

 
 

 

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 250 g Putenschnitzel,
  • Mehl,
  • 30 g Butter,
  • 1 kleine Zwiebel oder 2 Schalotten,
  • 1/8 l Weißwein oder Gemüsebrühe,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 1/8 l Sahne.
  • 200 g Pilze
    ( Steinpilze, Pfifferlinge, Austernpilze oder Champignons )

für die Rösti benötigen Sie 500 g am Vortag in der Schale gekochte Kartoffeln

Die Rösti nach unserem Grundrezept herstellen.

 

Bild : Putengeschnetzeltes in Pilz-Sahnesoße mit Rösti
 
 

Zubereitung :

   

Die gekochten Kartoffeln schälen, raspeln und leicht salzen.

 

Die Putenschnitzel in schmale Streifen und diese in 3 cm lange Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und leicht mit Mehl bestäuben. Die Pilze trocken putzen und klein herschneiden. Die Zwiebeln schälen, fein herschneiden und in einer beschichteten Kasserolle mit Butter andämpfen, die Pilze zugeben und - je nach Pilzsorte 10 bis 20 Min. bei geschlossenem Deckel dünsten. In einer großen beschichteten Pfanne die Fleischstreifen rundum goldgelb anbraten und auf einen Teller legen.

 

Die Pfanne mit dem Weißwein oder der Gemüsebrühe ablöschen und den Sud zu den Pilzen geben. Die Pilzsoße mit Sahne verfeinern, mit
Salz und Pfeffer abschmecken. Das Putengeschnetzelte dazu geben, zugedeckt warm stellen.

 

Die Rösti nach unserem Grundrezept herstellen.

 

Die Rösti auf die Teller verteilen, das Putengeschnetzelte mit der Pilz-Sahnesoße getrennt dazu reichen.

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Putengeschnetzeltes in Pilz-Sahnesoße mit Rösti

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken