Pilzgerichte

 


Pilzgerichte mit Waldpilzen:

Hallimasch Ragout

Pilz-Gemüse-Rezept für ein Hallimasch Ragout als Beilage. Die Hallimasch Pilze wurden zuerst blanchiert und dann erst geschmort, da sie roh giftig sind.


Maronenpilz-Ragout auf Toast

Rezept für das aus frischen Maronenpilzen ein Ragout geschmort, mit Rührei vermengt und auf Toastbrot serviert wird.


Schirmpilze, paniert als Vorspeise

Rezept Tipp für Pilzsammler für eine schnelle Vorspeise nach einer langen Pilzsuche.


Schirmpilz-Soße
Rezept für eine leckere Soße mit getrockneten Schirmpilzen, die hervorragend zu feinen Nudeln, Fisch oder Kalbfleisch passt.


Waldpilzragout

Rezept für ein Fischgericht mit Zanderfilet, das mit Haut gebraten wird und zu dem mit frischen Maronenröhrlingen ein Waldpilzragout mit Biersoße und Salzkartoffeln gemacht werden.


Mit Steinpilzen:

Crostini mit Steinpilzen

Rezept bei dem Stangenweißbrot geröstet, mit gedünsteten Steinpilzragout belegt und mit Petersilie bestreut wird.


Filet-Topf mit Steinpilzen

Rezept für einen Filet-Topf mit Schweinefilet, Steinpilzen und Spätzle. Verfeinert mit Sahne und einem Geheimnis. Die Soße wird mit getrockneten und zerbröselten Schirmpilzkappen verfeinert.


Funghi trifolati mit Steak

Italienisches Rezept für ein Steak, das mit Steinpilzen trifolati und Ofenkartoffeln serviert wird. Trifolati = getrüffelt bedeutet, dass die Steinpilze mit goldgelb gebratenem Knoblauch und Blattpetersilie geschmort werden.


Kartoffel - Steinpilz Gratin

Rezept für ein besonders leckeres Gratin, das mit gerockneten und frischen Steinpilzen die Gourmand-Variante einer Beilage darstellt.


Omelette mit Steinpilzen

Rezept für ein Omelett, das mit einem Ragout aus frischen Steinpilzen gefüllt wird.


Pizza mit Steinpilzen

Rezept für eine Pizza mit selbst gemachtem Pizzateig. Der Pizzaboden wird mit Steinpilzen, Schinken und Mozzarella belegt.


Risotto mit Steinpilzen

Rezept für ein Risotto mit getrockneten und frischen Steinpilzen.


Risotto mit Waldpilzen

Rezept für ein Risotto mit Pilzen, Artischocken und Bratwurst (Salsicce).


Steinpilz- Blätterteig- Stücke

Rezept für das Blätterteig-Stücke mit Steinpilz-Ragout belegt und gebacken werden.


Steinpilz-Bolognese-Lasagne

Rezept für eine Lasagne bei der abwechselnd Steinpilzgemüse und bologneser Fleischragout eingeschichtet wird.


Steinpilzgemüse

Rezept für eine Gemüsebeilage mit Steinpilzragout aus frischen Steinpilzen unter anderem nach einem Rezept unseres Onkel Schany aus Ungarn.


Steinpilzgemüse mit Garnelen

Rezept für das ein Steinpilzgemüse geschmort wird, die Garnelen in der Schale gebraten werden und mit angebratenen Kirschtomaten auf Linguine angerichtet werden.


Steinpilzgemüse zum Perlhuhn

Italienisches Rezept bei dem ein Perhuhn mit Gewürzen gefüllt im Ganzen im Backofen knusprig gebraten wird. Die Soße wird mit Steinpilzen und Sahne verfeinert.


Steinpilz Lasagne

Rezept für ein Nudelgericht für das aus selbst gemachtem Nudelteig die Platten für eine Lasagne geschnitten werden. Die Steinpilzsoße wird mit frischen Steinpilzen hergestellt.


Steinpilz-Nudel-Schnecken

Rezept für eine Vorspeise mit getrockneten Steinpilzen, die eingeweicht mit Braet und Hackfleisch vermengt in Nudelteig eingerollt und in Brühe gekocht werden.


Steinpilzravioli

Rezept für ein Nudelgericht für das ein Steinpilz-Nudelteig selbst gemacht wird. Dünn ausgewellt werden Ravioli ausgestochen, die mit einer Steinpilz-Masse gefüllt werden.


Steinpilz -Tagliatelle

Rezept für Steinpilzsoße aus frischen Steinpilzen mit Tagliatelle Nudeln.


Mit Pfifferlingen:

Bruschetta mit Pfifferlingen

Italienisches Rezept für typisch italienische Antipasti bei dem geröstete Bauernbrot-Scheiben mit geschmorten Pfifferlingen belegt werden.


Pfifferlinge mit Apfel

Rezept für ein Pfifferligs-Ragout das durch die Zugabe von gewürfeltem Apfel schmackhafter und leichter verdaulich wird. Mit Semmelknödeln ein Hauptgericht.


Pfifferling-Gemüse

Rezept für ein Pilzgericht mit Pfifferlingen, die als Ragout geschmort werden.


Pfifferling-Gemüse zu Putengeschnetzeltes und Rösti

Rezept bei dem Putenschnitzel geschnetzelt und gebraten werden. Dazu werden Pfifferlinge in Sahnesoße gegart und eine Rösti gereicht.


Pfifferling-Salat

Sommerliches Rezept für das Pfifferlinge mit Schwarzwälder Schinken geschmort und mit Scheiben vom Büffelmozzarella auf Blattsalaten angerichtet wird. als Garnierung kommen noch ein paar Träuble drauf.


Pfifferlings-Rührei
Rezept für eine schnelle Mahlzeit für die Pfifferlinge geschmort und mit Rührei vermengt werden.


Pilzstrudel Waldviertler Art

Rezept für einen Strudel mit Pfifferling-Pilzfüllung, der anders als die meisten Strudel im Wasserbad gegart wird.


Zanderfilet mit Pfifferlingen

Französisches Rezept von der Loire für Zanderfilet mit Pfifferlingen, Gemüsestreifen, überbackene Kartoffeln und roter Buttersauce.


Mit Maronenröhrlingen

Maronenröhrlinge auf Rigatoninudeln

Einfaches, schnelles Rezept mit tiefgefrorenen Maronenröhrlingen auf Rigatoninudeln.

Pilzgerichte mit Zuchtpilzen:

Austernpilze aus dem WOK, pfannengerührt
Rezept für Austernpilze aus dem WOK als Gemüse-Beilage.


Austernpilze frittiert
Rezept für eine einfache Vorspeise für die Austernpilze im Bierteig gewendet und dann frittiert werden.


Austernpilze gebraten mit Linsen und Maltagliati
Rezept für das kleine grüne Berglinsen gegat und mit Nudelflecken und gebratenen Austernpilze angerichtet werden.


Austernpilze im Kichererbsenauflauf, vegetarisch
Vegetarisches Rezept für einen Gemüseauflauf mit Kichererbsen.


Austernpilze-Salat mit Hähnchenfleisch
Rezept für das Hähnchenbrust und Austernpilze scharf angebraten und abgekühlt mit Paprika, Zwiebel und Lauch vermischt und mit einem Dressing aus Weißweinessig, Zitronensaft und Sonnenblumenkernöl beträufelt werden.


Austernpilze-Salat mit Spinat, vegetarisch
Rezept bei dem scharf angebratene Austernpilze mit gegarten roten Linsen auf Blattspinat angerichtet werden.


Buchenpilze auf Bandnudeln

Buchenpilze in Sahnesoße
Rezept für eine feine Beilage zu hellem Fisch oder Fleisch. Die Buchenpilze sind Zuchtpilze und haben ein sehr feines Aroma.


Buchenpilz-Omelette
Rezept für Omelettes, die mit einem Ragout der feinen Buchenpilze gefüllt werden.


Champignons auf Pizza mit Schinken
Rezept für eine Pizza mit selbst gemachtem Pizzateig. Der Pizzaboden wird mit Schinken, Artischocken und Champignons belegt.


Champignons auf Lauch-Quiche
Rezept für eine Quiche mit einem Belag aus Lauch und frischen Champignons der mit Tomatenmus und Käse abgedeckt wird.


Champignons geschmort wie im Anjou
Rezept für geschmorte Champignons wie wir sie im Anju mit der Campingküche gemacht haben. Im Anjou werden in den Tuffsteinhöhlen nicht nur leckere Weine gelagert, nein, dort werden auch Champignons gezüchtet. Deshalb bieten die Restaurants als preiswertes Tagesgericht geschmorte Champignons an.


Champignons im Rinderschmortopf mit Guinnes
Rindfleisch wird bei diesem Rezept in mundgerechte Stücke geschnitten und Schmort zusammen mit Champignons und Cocktailtomaten in Guinnes. Zum Schluss wird das Schmorgericht noch mit Blockschokolade verfeinert.


Champignons in Senf-Rahm-Soße an Penne
Rezept für ein schnelles Nudelgericht für das Penne Nudeln gegart und mit einer Soße mit Fleischbrühe, Champignons, Lauch und Putenschnitzel überzogen wird. Die Soße wird mit Sahne und grobem Senf verfeinert.


Champignons mit Rehragout unter Bätterteighaube
Rezept bei dem das Rehfleisch nicht mariniert, sonder gleich angebraten und dann in Rotwein und Wildfond mit Gewürzen geschmort wird. Das Ragout kommt mit Champignons in tiefe Suppentassen, wird mit Blätterteig abgedeckt und im Backofen gebacken.



Weitere Rezepte mit Champignons finden Sie, wenn Sie das Wort Champignon in unsere Suchfunktion eingeben.


Enoki-Pilz-Salat mit Thunfisch Carpaccio
Rezept für das rohe Enoki-Pilze mit Thunfischcarpaccio und Belugalinsen angerichtet werden.


Enoki-Pilzpfanne mit Hähnchenbrust
WOK Rezept mit Enoki-Pilzen, Hähnchenbrust, Mu-Err und Black Fungus Pilzen, sowie Champignons, Reisvermivelli, Paprika, Karotten, Frühlingszwiebeln. Moderate Schärfe. Einfach - Sie benötigen : frischen Ingwer, Sojasoße und Szechuanpfeffer.


Kräutersaitlinge auf Bruschetta
Rezept mit Bild für eine typisch italienische Antipasti bei dem Weißbrotecken mit geschmorten Kräutersaitlingen belegt werden.


Kräutersaitlinge-Spinat-Süßkartoffel-Salat
Vegetarisches Rezept für das kurz gebratene Kräutersaitlinge mit Walnüssen und scheiben von gegarten Süßkartoffeln auf jungem Blattspinat angerichtet und mit einem Dressing aus Rotweinessig, Dijonsenf und Olivenöl überzogen wird.


Morchelrahm-Soße zu Kalbslendchen
schwäbisches Rezept für ein Festtagsessen für das Kalbslende in Scheiben geschnitten und in Butter gebraten wird. Dazu wird eine Morchel-Rahmsoße und Spätzle gemacht.


Morcheln zum Kalbsschlegel
Französisches Rezept für einen Kalbs- Schmorbraten der mit viel Gemüse und Morcheln im Gussbräter geschmort wird.


Mu-Err Pilze mit Ingwerhähnchen aus dem WOK
WOK Rezept mit Hähnchenbrustfilet, Mu-Err (Black Fungus) Pilzen, Champignons und chinesischen Eier-Nudeln.


Shiitake-Pilze mit Schweinefleisch und Nudeln aus dem WOK
WOK Rezept mit Weißkohl, Schweinefleisch und Shiitake-Pilzen.


Wolkenohr-Pilze mit gebratenem Reis aus dem WOK
WOK Rezept für gebratener Reis mit Garnelen, Hähnchenfleisch und Pilzen. Asiatisch gewürzt mit Sojasoße, Chili, 5-Gewürzpulver und frischen Korianderblättern.


 

 

Pilze auf Vorrat

Dieses Thema kommt jedes Jahr zur Pilzzeit auf - falls es ein gutes Pilzjahr ist.

Man geht Pilze sammeln und plötzlich hat man mehr als man auf einmal essen kann. Oder es gibt endlich Pilze auf dem Wochenmarkt und man möchte sich einen Vorrat für die Pilz-lose Zeit anlegen.

Man soll ja nicht zu viele auf einmal essen, denn Pilze sind zwar sehr gesund, aber schwer verdaulich. Das kann zu unangenehmen Magendrücken führen - und dann fragt man sich insgeheim: "Waren die wirklich alle essbar?"

Gut geputzt kann man die Pilze in der Kühlung (Gemüsefach des Kühlschranks) zwei bis drei Tage aufbewahren. Das gilt besonders für Steinpilze und Pfifferlinge. Auch bei Maronen sind ein bis zwei Tage kein Problem - vorausgesetzt sie wurden trocken geerntet.

Die Birkenpilze und Rotkappen laufen ja blau-schwarz an und sollten sofort verwendet werden!

Pilze soll man grundsätzlich trocken putzen. Ich hab einen normalen Malerpinsel gekauft und die Borsten auf 1/3 eingekürzt. Dadurch wurde er etwas härter und ist der ideale Pilz-Putz-Pinsel.

Wenn der Schmutz partout nicht wegzukriegen ist, verwende ich für die Kappen (Oberseite) von Steinpilzen und Maronen ein angefeuchtetes Haushaltspapier. Alle Röhrlinge soll man auf keinen Fall unter fließendes Wasser halten oder gar in Wasser eintauchen! Sie saugen das Wasser auf wie ein Schwamm und das Aroma fließt mit dem Wasser weg!

An den Stielen kratze ich hartnäckigen Schmutz mit dem Messer weg.

Als nächstes schneide ich Schnecken- oder Tier-Fraß-Stellen weg. Dann wird der Pilz erst mal halbiert. Im Stiel sieht man dann meist schon ob Madenlöcher da sind oder nicht. Alle Stellen mit Madenlöchern werden großzügig entfernt. Da setze ich meine genaue Lesebrille auf!

Die so vorbereiteten Pilze können nun - wie gesagt - in Kühlung aufbewahrt werden.

Weitere Möglichkeiten für den Pilzvorrat:

Eingefrieren:

Eingefrieren ist bei Steinpilzen und Pfifferlingen die beste Option für einen Pilzvorrat. Schöne kleine Exemplare (ohne Maden) kann man im Ganzen einfrieren. Ansonsten werden sie gleich küchenfertig geschnippelt und in Portionen zu 200 Gramm eingefroren. Wir hatten mal ein sehr gutes Pilzjahr, da gab es 2 Jahre danach noch eingefrorene Steinpilze. Ansonsten - ein Jahr ist garantiert kein Problem - wenn die Gefriere O.K. ist.

Trocknen:

Trocknen ist die zweitbeste Option. Besonders für Steinpilze und ganz besonders für die Maronen geeignet! Mit getrockneten Pilzen kann man sehr viele leckere Rezepte zaubern. Außerdem kann man Soßen für Rindfleisch und Wild damit aufwerten.

Trocknen an der Sonne:

Dabei mit Fliegengaze abdecken. Da in der Pilzzeit im Herbst die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist - oder es gar regnet - haben wir noch nie Pilze an der Sonne getrocknet.

Trocknen im Umluft-Backofen:

Wir haben einen Umluft-Backofen, bei dem die Temperatur innen gemessen und ab 20°C regelbar ist. Damit lassen sich Pilze optimal trocknen. Zum Trocknen werden die Pilze in Scheiben geschnitten - nicht zu dünn! so 3 bis 5 mmm ist O.K. Wenn man sie zu dünn schneidet kann man sie später höchstens für Soßen verwenden.

Man legt die Pilze auf Backofenbleche, die mit Backpapier belegt sind. Dann kann man sie im Backofen - wichtig - mit Umluft bei 50 bis 60 °C trocknen.

Ein ganz wichtiger Tipp:

Die Pilze nach leichtem Antrocknen (so nach 2 Stunden) umdrehen! Sie haben die Tendenz am Backpapier fest zu kleben. In leicht angetrocknetem Zustand lassen sie sich noch abziehen. Dann umdrehen und nach zwei Stunden wieder umdrehen. Dann muss man sie gut durchtrocknen, sie dürfen nicht mehr weich sein! Wir füllen sie dann in "Frühstücksbeutel" aus Pergamentpapier.

(Gut beschriften mit Inhalt, Gewicht und Datum)

In Gläsern oder Plastikbeuteln oder Plastikboxen besteht die Gefahr dass sie zu schimmeln anfangen.

Trocknen mit dem Obstdörrer:

Da wir beim Camping-Urlaub oft schon größere Mengen Pilze (Maronenröhrlinge) gefunden haben, haben wir uns einen Obst-Dörrer angeschafft. Er hat 5 Etagen Edelstahl-Gitter. Damit lassen sich Pilze noch einfacher trocknen. Die Pilze kleben am Edelstahlgitter nicht an. Auch das Wenden entfällt, da durch die Luftzirkulation die Pilze von beiden Seiten belüftet werden. Man schneidet die geputzten Pilze in nicht zu dünne Scheiben und trocknet sie mit 60°C in etwa 4 Stunden.

Pilze vor dem Trocknen blanchieren?

Im Buch zu unserem Obstdörrer wird empfohlen die Pilze vor dem Trocknen zu blanchieren. Damit würde man mit dem Wasser auch den Geschmack der Pilze wegschütten. Wenn man die Pilze nicht blanchiert muss man allerdings beachten, dass man die getrockneten Pilze vor dem Verzehr lange genug kocht. Man kann aus den getrockneten Pilzen auch Pilzpulver machen. Auch für das Pilzpulver gilt - vordem Verzehr kochen!

So ... nun habe ich Heute noch eine weitere Möglichkeit gelesen ...

Pilze pikant einlegen:

In diesem Artikel steht:
Pilze können Sie prima in Essig einlegen: Dazu die geputzten und gesäuberten Pilze erst in Salzwasser ca. 3 Minuten kochen. Abtropfen lassen und in vorbereitete Gläser füllen. einen Sud aus 2 Teilen Weinessig und 1 Teil Weißwein oder trockenen Sherry ... und so weiter.

Im selben Artikel steht unter
Richtig vorbereiten:
.... Nicht waschen, denn Wasser saugen sie wie ein Schwamm auf und verlieren so an Aroma. ...

Das bedeutet doch - man hat in den Gläsern geschmacklose "Gummidinger" ... Nein falsch ... Geschmacklos sind sie ja nicht! Der Sud wird gewürzt mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Senfkörnern, Kräutern (Lorbeer, Thymian, Estragon), Knoblauch.

Also "Gummidinger" die wie Pilze aussehen und wie Essiggurken schmecken?

Aktualisiert am :
30.08.2015

zurück zu den Rezepten



Valid HTML 4.01 Transitional