Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Putenschnitzel mit Apfelsoße

 
 

Light Variante

   
 

Zutaten fürPortionen :

Menge

Einh.

Zutat

720

g

Putenschnitzel

12

g

Öl

360

g

säuerliche rotschalige Äpfel

150

ml

Apfelsaft

200

ml

Hühnerbrühe

200

g

Magerjoghurt

2

EL

Soßenbinder hell

2

TL

Senf scharf

2

EL

Zitronensaft

1

TL

getrockneter Thymian

eine Prise Salz

eine Prise Pfeffer

Fleur de Sel

Als Beilage :

1000

g

Weißbrot

 

Das ergibt pro Person :
922 kcal - 3858 kJ und 111 mg Cholesterin.


 

Bild : Putenschnitzel mit Apfelsoße

 

 

 
 
 

Zubereitung :

   

Einen tiefen Teller in den Backofen stellen und auf 160 °C vorwärmen. Eine Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen, in das Sie den Saft einer halben Zitrone geben. Die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Äpfel in schmale Spalten schneiden und sofort in das Zitronenwasser geben.

Die Putenschnitzel abspülen, trocken tupfen und halbieren. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Putenschnitzel darin von beiden Seiten gut bräunen. Auf das Teller im Backofen geben, mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und 15 Min. bei 160 °C durchziehen lassen.

Inzwischen die Apfelspalten aus dem Zitronenwasser nehmen, gut abschütteln und in der Pfanne braten bis sie glasig und gebräunt sind. Die Hälfte der Apfelspalten beiseite stellen. Die übrigen mit Thymian bestreuen, mit Apfelsaft und Geflügelbrühe aufgießen und etwa 4 Min. köcheln lassen. Den Joghurt mit Soßenbinder und Senf verrühren. Die Apfelspalten aus dem Bratenfond nehmen. Die Joghurt – Senf – Soßenbinder – Mischung in den kochenden Bratenfond rühren und kurz aufkochen lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und alle Apfelspalten zum erwärmen hineingeben.

Servieren der Putenschnitzel mit Apfelsoße

Einen Soßenspiegel auf jedes Teller geben, die Apfelspalten am Rand fächerförmig anordnen. Die Putenschnitzel darauf verteilen. Eine kleine Prise Fleur de Sel auf jedes Putenschnitzel geben. Als Beilage haben wir unsere Kartoffelküchle dazu gegeben. Sie können aber auch Kartoffelpüree dazu reichen.

Tipp der Aalener Kochbären :

Dieses Rezept ist eine "light" Variante des "Schnitzel à la Crème" - Asterix Freunde und Normandie - Urlauber kennen das Rezept. Die Soße besteht aus viel Sahne, Crème fraîche und wird mit Butter angedickt.

Fleur de Sel dieses teure Meersalz, das hauptsächlich in der Bretagne gewonnen wird, krönt unser Gericht. Sparsam verwendet hält eine Dose jedoch ein ganzes Jahr.

 

 
 

Rezepte > Leichte Gerichte > Rezept : Putenschnitzel mit Apfelsoße

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de