Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Saté Hühnerspieße Macadamia Soße

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 800 g Hähnchenbrust,
  • 1 Limette,
  • 4 EL Soja-Soße,
  • 2 EL Sesamöl od. Sonnenblumenöl,
  • 2 Schalotten,
  • 2 Chilischoten,
  • 20 g Butter,
  • 150 g gesalzene Macadamia - Nüsse,
  • 30 g braunen Zucker,
  • 3 EL Reisweinessig od. weißen Weinessig,
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml),
  • 8 - 10 Stängel Zitronengras,
  • 4 EL Sonnenblumenöl,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • Salz,
  • etwas frisch geriebenen Ingwer,
  • frischen Koriander zur Garnierung

 

Bild : Saté Hühnerspieße Macadamia Soße
 
 

Zubereitung :

   

Die Hähnchenbrust in fingerbreite, 5 mm dicke Streifen schneiden. Limette waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Die Hälfte von Saft und Schale mit 2 EL Sojasoße und 2 EL Sesamöl od. Sonnenblumenöl verrühren. Fleisch darin 20 Min. marinieren. Für die Macadamia-Soße Schalotten schälen und klein schneiden. Chilischoten in feine Ringe schneiden, Nüsse mit dem Mixer zerhacken. Chili und Schalotten in Butter 5 Min. dünsten. Zucker und die gemahlenen Nüsse kurz mit anrösten. Dann Reisessig, 2 EL Sojasoße, restlichen Limettensaft und Limettenschale unterrühren. Mit der Kokosmilch aufgießen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Fleisch aus der Marinade nehmen und kurz mit dem Messer in der Mitte einschneiden und auf die Zitronengrasspieße fädeln. Sonnenblumenöl erhitzen, 2 Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden und kurz darin anbraten, dann herausnehmen. Nun die Spieße bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten.

Spieße auf einer Platte anrichten und mit etwas frischgemahlenem Ingwer und frischem Koriander bestreuen und mit der Nuss-Soße servieren. Dazu reichen sie Basmati-Reis.

 

 
 

Rezepte > aus dem WOK > Rezept : Saté Hühnerspieße Macadamia Soße

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken