Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Hefezopf

 
 

Beliebtes schwäbisches Backwerk

   
 

Zutaten Portionen :

   
  • 750 g Mehl,
  • 150 g Zucker,
  • ¼ l Milch,
  • 150 g Butter ,
  • 2 Eier,
  • 1 Würfel Hefe (od. 2 P Trocken Hefe),
  • 1 Prise Salz,
  • 1 Päckchen Vanillezucker,
  • abgeriebene Zitronenschale von 1 Zitrone,
  • Butter zum Einfetten,
  • Mehl zum Teig formen,
  • 1 Eigelb zum Bestreichen,
  • 1 EL Wasser zum Eigelb,
  • Mandelblättchen zum Bestreuen.

 

Bild : Hefezopf
 
 

Zubereitung :

   

Herstellung des Hefeteiges :

Das Dampferl ( Vorteig )
125 ml lauwarme Milch, 1 EL Zucker, zerbröselte Hefe oder Trockenhefe vermischen, 1EL Mehl darüber streuen und 15 - 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
Der Teig : Gesiebtes Mehl, Eier, Prise Salz, Zitronenschale, Vanillezucker sowie - restliche Milch mit weicher Butter und Zucker verrührt - in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Dampferl dazugeben und Teig schlagen bis er Blasen hat (in der Küchenmaschine 5 bis 6 Minuten). Den Teig in einer anderen, flacheren und bemehlten Schüssel an einem warmen Ort gehen lassen bis er sich verdoppelt hat. (ca. 80 - 90 Minuten) Danach den Teig gründlich durchkneten und kurz ruhen lassen. www.kochbaeren.de

Den Hefezopf herstellen :

Aus dem Teig mit mehligen Händen 3 gleichgroße Rollen formen und einen Zopf daraus flechten. Backblech einfetten , Zopf darauf legen und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren und den Zopf damit bestreichen. Mandelblättchen darüber streuen.
Ofen vorheizen auf 250° C und bei 200° C auf unterster Schiene mit Ober- und Unterhitze 30 Minuten goldbraun backen.

 

Bild und Rezept stammen von unserem Forumsmitglied "Dieter"

 

 
 

Rezepte > Backen > Rezept : Hefezopf

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken