Bild : Kochbaeren

 

Fladenbrot mit Zitronenpelargonien

 
 

Rezept von den Kochbären

   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen :

Bild: Fladenbrot mit Zitronenpelargonien
 

100 ml Wasser

 

in einer Tasse erwärmen (z.B. in der Mikrowelle).

1 Würfel Hefe (42 g)

 

hinein bröckeln. Von

500 g Mehl

 

zwei Esslöffel davon in die Tasse geben und verrühren. Den Vorteig 15 Minuten in der Wärme gehen lassen.

Das restliche Mehl in eine Rührschüssel geben.

1 Prise Salz

 

und

2 EL Zitronenpelargonienblätter, fein gehackt

 

dazu geben. Mit

50 g Butter, flüssig

 

und dem Vorteig zu einem zähen Teig kneten. (z.B. mit den Knethaken des Handrührgerätes.) Noch etwa 100 Milliliter lauwarmes Wasser zugeben. Den Teig zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Wenn die Fladen besonders feinporig werden sollen, den Teig noch mal durchkneten und nochmal gehen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Den Teig in vier Teile teilen und die Teigstücke zu Fladen ausformen. Mit

Olivenöl

 

bestreichen.

Die Fladen bei 200 Grad 30 Minuten backen.

 
 

Zitronenpelargonien gehören zu den "Gourmet- Geranien". Sie haben einen feinen Zitronenduft und geben diesen Fladen ein feines Zitronenaroma.

Bild: Zitronenpelargonien

Bild oben: Zitronenpelargonien

Bild: Der Teig für das Fladenbrot wird mit fein gehackten Zitronenpelargonien vermengt

Bild oben: Der Teig für das Fladenbrot wird mit fein gehackten Zitronenpelargonien vermengt

 

 
 

Rezepte > Backen-Rezepte

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken