Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Zwetschkentorte verkehrt gebacken

 
 

Nach einem Rezept von Forumsmitglied Ilse

   
 

Zutaten Portionen :

   
  • 80 g Mehl
  • 100g Stärkemehl (Maizena)
  • 80 g Butter oder Margarine
  • 150g Zucker
  • 2 Eier
  • Saft und Schale von einer halben Zitrone
  • 1/2 Paket Backpulver
  • ca. 800 g Zwetschken (Spätzwetschgen)
  • 3 - 4 Esslöffel Milch

für die Form:

  • etwas zerlassene Butter
  • etwas Kristallzucker
  • Alufolie

 

Bild : verkehrter Zwetschkenkuchen
 
 

Zubereitung :

   

Backrohr auf ca. 175°C vorheizen. Eine Tortenform (24 - 26 cm) mit Alufolie auslegen, mit zerlassener Butter ausstreichen. Den Boden mit Zucker bestreuen. Die Zwetschken waschen, halbieren und den Stein entfernen. Die Zwetschken nebeneinander mit der Schnittfläche auf den Boden der Form legen.
Weiche Butter cremig rühren, Zucker, Eier, abgeriebene Zitronenschale und Zitronensaft dazugeben, gut verrühren. Mehl, Stärkemehl und Backpulver versieben und zusammen mit der Milch einrühren.
Den Teig über die Zwetschken streichen und alles im Rohr ca. 45min backen.

Die Zwetschtorte nach dem Backen noch 10 min in der Form überkühlen lassen, dann stürzen.

Kann auch warm und als Variante z.B. mit Äpfeln statt Zwetschken gegessen werden. Dann die Äpfel schälen, mit Apfelausstecher die Kerngehäuse entfernen; dann in dünne Scheiben schneiden und den Boden der Form dachziegelartig belegen.
Hinweis von www.kochbaeren.de :
Die Verkehrte Zwetschkentorte im Bild oben wurde mit tiefgefrorenen Zwetschken gemacht. Deshalb haben wir vorsichtshalber noch geriebene Haselnüsse zu den Zwetschken gegeben. Das Bild rechts zeigt Ilses verkehrte Zwetschkentorte mit frischen Zwetschken.

 

 
 

Rezepte > Backen > Rezept : Gestürzter Zwetschgenkuchen

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken