Bild : Kochbaeren

 

Kartoffelküchle

 
 

Rezept von den Kochbären

   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen (als Beilage) :

Bild: Kartoffelküchle
 

500 g Kartoffeln, festkochende Sorte

 

mit der Schale in einem Dämpfeinsatz garen. Kartoffeln noch warm pellen und auskühlen lassen und dann durch eine Kartoffelpresse drücken.

1 Ei

 

 

1 Pise Salz

 

und

Muskatnuss, frisch gerieben

 

mit einer Gabel untermengen. Dann nach und nach

1 EL Kartoffelstärke

 

und

Mehl

 

zum Verarbeiten zufügen und einen glatten Teig herstellen. Aus dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche eine ca. 5 cm dicke Rolle formen. Jeweils ca. 2 cm dicke Scheiben abschneiden, zu Talern formen und in nicht zu heißem

Bratöl oder Butterschmalz

 

von beiden Seiten goldbraun braten. Mit einem Zahnstocher prüfen ob die Küchle gar sind. Es darf kein Teig mehr am Holz kleben bleiben.

 
 

Tipp:
Schmackhafte Abwandlung der Kartoffeltaler durch Zugabe von geriebenen Emmentaler, geschnittenen Kräutern wie Petersilie oder Schnittlauch oder mit gedünsteten kleingewürfelten Schalotten.

Bild: Der Kartoffelteig

Bild oben: Der Kartoffelteig mit einer Beimengung von geriebenem Emmentaler.

Bild: Aus der Teigrolle werden Scheiben geschnitten und zu Küchle geformt

Bild oben: Aus der Teigrolle werden Scheiben geschnitten und zu Küchle geformt.

Bild unten: Schön goldbraun gebraten sollen sie sein.

Bild: goldbraun gebraten sollen sie sein

 
 

Rezepte > Beilagenrezepte

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken