Bild : Kochbaeren

 

Wurstspätzle

 
 

Rezept von den Kochbären

   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen :

Bild: Wurstspätzle
 

50 g Wecken, vom Vortag

 

in feine Würfel schneiden.

4 Eier

 

aufschlagen und in eine Rührschüssel geben. Die Wecken Würfel untermengen. Mit

250 g Spätzle-Mehl

 

und

1 TL Salz

 

einen zähen Spätzleteig herstellen. Wenn nötig etwas Wasser unterrühren. Den Spätzleteig zugedeckt eine Stunde quellen lassen. Immer wieder schlagen.

100 g gerauchte Schinkenwurst

 

in sehr feine Würfel schneiden und zusammen mit einem Esslöffel von

3 EL Petersilie, fein gehackt

 

unter den Spätzleteig mengen.

Die Wurstspätzle werden vom Brett geschabt, wie bei Rezept: Spätzle beschrieben. Mit der restlichen Petersilie bestreuen.

 
 

Als Hauptgericht mit in Butter gebräunten Semmelbrösel bestreut servieren. Als Beilage frische Salate reichen.

 

Die Wurstspätzle gelingen am Besten wenn die Wurst sehr fein gewürfelt wird. Am Einfachsten, man lässt sich die Wurst vom Metzger bereits in sehr feine Scheiben schneiden.

Bild: die fein gewürfelte Wurst

Bild oben: Die Wurst, vom Metzger bereits in sehr dünne Scheiben geschnitten, wird sehr fein gewürfelt. Man kann die Spätzle dann zwar nicht durch die Spätzlepresse drücken, aber vom Brett geschabt werden sie noch einigermaßen dünn.

Bild: die Wurst wird mit dem Spätzleteig vermengt

Bild oben: Der Spätzleteig wird mit der Wurst vermengt.

Bild: den Spätzleteig vom Brett schaben

Bild oben: Vom Brett ins kochende Wasser geschabt, anders klappt es mit den Wurstspätzle nicht!

Bild: Die Wurstspätzle werden mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser gehoben

Bild oben: So ganz fein werden diee Wurstspätzle nicht. Aber dem Geschmack tut das keinen Abbruch!

Bild: Die Wurstspätzle werden auf einer Platte angerichtet.

Bild oben: Eine ganze Platte voll mit den leckeren Spätzle, die man geschmälzt mit Salat, aber auch als Suppeneinlage geniessen kann.

 

 
 

Rezepte > Beilagen-Rezepte

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken